Breadcrumbs

Die Art der Signale ist von Kind zu Kind und von Alter zu Alter unterschiedlich

In den ersten Wochen und Monaten kann man die Kinder über dem Waschbecken abhalten oder über einem kleinen Töpfchen (z.B. Asia-Töpfchen), einer kleinen Schüssel, einer Stoffwindel oder der Toilette. Man hält das Kind dabei mit dem Rücken an sich gelehnt, fasst von unten die Babyschenkel und hält das Kind so über das Abhaltegefäß.

Die herkömmliche Babykleidung (Strampler, Latzhosen, Bodies) sind für windelfreie Kinder eher unpraktisch. Empfehlenswert sind mehrteilige Kleidungsstücke: Unterhemd und Unterhose statt Body, Jogginghose, Stoffhose oder spezielle Schlitzhose statt Latzhose.